Samstag, 8. September 2012

Es wird gelesen was auf den Tisch kommt...

Wer kennt es nicht. Soooo viele Bücher, so wenig Zeit und nie weiß man was man lesen soll.
Ich bin ein Meister dieses Problem. Bei einer SUB (Stapel ungelesener Bücher) von mehreren Hundert, ist das auch nicht anders zu erwarten. Also Butter bei die Fische...
Ich habe keine SUB mehr sondern schon eher einen BUB (Berg ungelesener Bücher). :-D
Was tun sprach Zeus.
Andauernd entscheide ich mich wieder um. Fange hier ein Buch an und da ein Buch, aber irgendwie ist es immer das Falsche.
Da bringe ich meinen Männe schon ziemlich oft zur Verzweiflung wenn er mir Bücher aussuchen soll, aber ich ihm immer wieder sagen: "Neeeee, das nicht!"
Naja jetzt habe ich ja meine "Lese bald"-Liste, aber ganz so zufrieden war ich damit jetzt nicht wirklich.
Die neuste Idee?
Meinen hübschen kleinen Beistelltisch umfunktionieren. (siehe unten ;-) ).
Da sind jetzt meine Bücher von der Liste wild durcheinander drauf. Und wenns was Neues gibt?!
Ein mit drauf schmeißen, wird schon gelesen...irgendwann. :-D
Und die Lesezeichen.
Jetzt wird nach der Reihe gelesen, die Lesezeichen für jedes Buch wandern dann immer eins weiter. Und das Buch unter dem nächsten Lesezeichen muss dann gelesen werden.
Mal sehen ob das klappt. Mir fällt auch langsam nicht wirklich mehr was ein.
Aber wenn ihr ne Idee habt...Bitte! Bitte! Ich bin wirklich für jede Idee offen. :-D

Kommentare:

  1. Uiiiii. Was für eine BuB...

    Tipps sagst du. Lass mal überlegen. Ich mache das immer so das ich ein helles Cover und dann ein Dunkles Cover lese. Auch lese ich die verschiedenen Teile einer Serie nicht hinter einander weg. Ich habe gemerkt das da dann immer einiges an Lesefeeling verloren geht. Achja manchmal wechle ich auch das Genre.

    Ich hoffe ich konnte helfen

    LG Fenja1987

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Seriene-Teilen hast du wohl recht. Das kann ich auch garnicht leiden. Mir gehen die Figuren aus den einzelnen Teilen dann auch tierisch auch die Nerven. Und die Genre versuch ich auch so gut es geht zu mischen. Eine Zeit lange habe ich es auch mit, ein altes und ein neues Buch versucht...naja ;-)
      Aber die Idee mit dem hellen und dunkle Cover werd ich mal versuchen, das klingt witzig^^

      Löschen
    2. Ich mache das hauptsächlich, damit sich die Rezensionen von einander abheben :)

      Ich wünsche dir auf jeden Fall viel erfolg beim Subabbau.

      Löschen
  2. *will auch* :D Ich hab GAR KEINEN SuB alsooo tja, viel SPaß damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Glückliche.
      Ich hätte auch gerne GARKEINE SuB...hahaha ;-)

      Löschen
    2. Keinen SuB? Einen zu haben ist doch toll. Man hat die Auswahl zwischen so vielen interessanten (und weniger interessanten) Büchern. Ich würde Meinen (260 Bücher) für nichts auf der Welt hergeben =)
      Du darfst dich durch so einen hohen nur nicht stressen lassen, ist ja kein Wettbewerb bei dem die Person gewinnt die den kleinsten SuB hat^^

      Na dann wünsche ich dir viele schöne Lesestunden =)
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
    3. Haha das stimmt wohl, die Auswahl habe ich eigentlich auch gerne. Aber manchmal bekomm ich halt Panik, dass es niemals weniger wird. :-D

      Löschen
  3. Oh, die idee klingt aber gut ^^
    Wenn ich endlich mal bei dem stand angekommen bin, bei dem ich mir aussuchen kann was ich lesen möchte (keine Wanderbücher etc) werd ich das wohl auch mal versuchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, deswegen habe ich mit den ganzen Wanderbüchern erstmal garnicht angefangen ;)
      Wenn dann verschick ich nur.

      Löschen
  4. Man sollte sich nie zu einem Buch zwingen! Darum bin ich in etwa immer an so etwas wie einer Liste gescheitert. Nur, weil das Buch gerade dran wäre, heißt das noch lange nicht, dass mir gerade danach ist.
    Ich stehe meist eine Weile vor dem Regal und dann merke ich nach einer Weile schon, welches Buch mich am lautesten ruft. :)
    Manchmal mache ich aber auch eine kleine Challenge, z.B. ein dicker Wälzer, ein Hype-Buch, Genre1, Genre 2 etc.
    Ich bin dann irgendwann davon abgekommen, mir wahllos Bücher zu kaufen/tauschen, denn sie stehen ja doch oft nur nutzlos rum. Man hat eben doch nicht unbegrenzt Zeit und Lesegeschmack ändert sich mit den Jahren auch mal ... darum sortiere ich ab und an Bücher aus, von denen ich einst fest entschlossen war, sie mal zu lesen.
    Wenns Deinen Männe stört, soll er Dir ein schickes Regal bauen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmh aber da muss ich sagen, dass ich einige wundervolle Bücher garnicht gelesen hätte, wenn ich mich nicht ein wenig dazu gezwungen hätte. Manchmal braucht ein Buch wirklich einen kleinen schups. Natürlich klappt das nicht mit allen. :D

      Und der Männe wollte schon seid Monaten mein Bücherzimmer fertig machen, da frag ich erstmal nicht nach einem neuen Regal. ;D

      Löschen